Was sind e Magazine? (Plus Anleitung zum Erstellen)

, In: PDF Tricks

Novh vor kurzer Zeit wurde Magazine im Internet meist als PDF angeboten. Wer diese downloaden wollte, verlor in der Zwischenzeit häufig die Geduld.

Yumpu.com hat die Zeichen der Zeit erkannt und eine brillante und vor allem kostenlose Lösung geschaffen, um eMagazine zu erstellen. Mit einer Applikation, die nicht nur intelligente Bildverarbeitung sichert, sondern auch denkbar einfach zu handhaben ist.

e Magazine ersetzen die herkömmlichen PDFs

Wer sich im Internet einmal nach neuen Möglichkeiten für die Bildverarbeitung umschaut, der stößt unweigerlich auf die Yumpu.com. Mit dieser beliebten App gelingt es ab sofort immer, ein chices elektronisches Magazin zu erstellen und interaktive mit den Kunden in Verbindung zu treten. Eine Anwendung, die jeden User mit allen Mitteln für eine perfekte Bildverarbeitung ausstattet – Menü gesteuert und ohne großen Aufwand oder teures Seminar zu erlernen. Nie war es leichter, professionelle e Magazine online zu erstellen. Ein super schneller Zugriff und schon bietet Yumpu.com ganz neue Optionen der Bildverarbeitung.

Interaktionen mit Video und Audio Tools auf der eigenen Homepage, herrlichen Animationen, tolle Effekte in 3D und allen anderen Tricks, die Dir noch einfallen. Mit attraktiven e Magazine werden die Kunden in der Zukunft verwöhnt. Die Anwendung ist ganz logisch aufgebaut. Jeder User braucht nur den Anweisungen zu folgen, um sein eigenes e Magazine zu gestalten. Als Highlight im eigenen Online Shop eine tolle Chance, die Kunden zu binden und in das Geschehen zu involvieren.

Mit einem Klick wird die alte PDF zum Highlight

Das gute alte PDF Format hat ausgedient. Um e Magazine zu erstellen, sendest Du einfach ein PDF zur Applikation von Yumpu.com , selektierst das favorisierte Thema und implementierst die Daten einfach in das von Dir gewünschte System – also Deine Homepage oder ein Ipad oder Iphone. Hier kannst Du Deine e Magazine ganz nach Gusto bearbeiten. Danach stellst Du die neuen e Magazine wieder zurück ins Netz, wo es die Kunden lesen, durchblättern und natürlich auch kommentieren können. Du kannst also auf diesen Wege mit dem Kunden kommunizieren. Ideen der Kunden können direkt aufgenommen werden, das e Magazin kann jederzeit wieder weiter bearbeitet und aktualisiert werden.

Hochwertige Qualität mit professionellen Ergebnissen

e Magazine sind die Ergebnisse der Weiterentwicklung der guten alten PDF (Portable Document Transfer) und deren Verarbeitung mit der Applikation von Yumpu.com. e Magazine werden neu erstellt, können durch geblättert werden und professionell aufbereitet werden. Keine grauen, langweiligen Images wie die herkömmlichen PDFs, sondern chice Hochglanz Broschüren und e Magazine, die sowohl für die Neukundengewinnung geeignet sind als auch für Insider und Kunden interessante Beiträge im Internet präsentieren.

Es können natürlich auch andere Online Marketing Instrumente auf der Homepage oder im eigenen Shop optisch aufgehübscht werden. Neue Flyer, Informationen für die Kunden, Qualitätshinweise, Dialogbogen und viele andere Dinge, die früher nur mit Desktop Publishing aufwendig produziert werden konnten, werden jetzt innerhalb kurzer Zeit hergestellt. Und zwar ohne weitere Hilfe eines professionellen Grafikers, sondern von Dir selbst. Du bist nur auf Deine Kreativität und die guten Ideen angewiesen. Den Rest macht die App von Yumpu.com praktisch von alleine.

Übrigens, wenn Du Dich primär für die Entwicklung und Bearbeitung Deiner e Magazine auf dem Ipad oder einem Iphone interessiert, dann klick gleich bei appkiosk.yumpu.com rein. Hier findest Du alle wichtigen Informationen, die Dich weiter bringen werden. Viel Spaß beim kreieren!

The following two tabs change content below.
Gaby Marte

Gaby Marte

Hey Besucher! Mein Name ist Gaby und es ist schön, dass du meine Seite gefunden hast. Wenn du irgendwelche Fragen oder Anregungen hast, dann kannst du dich gerne bei mir melden!
Share

0 Comments for : Was sind e Magazine? (Plus Anleitung zum Erstellen)

There are no comments published yet.

Leave a Comment